Realität ist vor allem das, was wir nicht sehen

Hinter allem was wir als Realität erleben, stehen nicht-sichtbare Prozesse. Sie teilen sich uns mit, mehr oder weniger deutlich. Über manches wundern wir uns, manches stellen wir in Frage, anders wiederum nehmen wir ganz selbstverständlich an.

 

Gedanken und Gefühle zum Beispiel stellen wir selten grundsätzlich in Frage, auch wenn wir uns manchmal schwer tun, ihre Herkunft und ihre Bedeutung einzuordnen: Wo kommt das denn jetzt her? Was will es mir sagen? Oder habe ich mir das nur eingebildet? Doch auch wenn wir es nicht immer gleich erkennen, sie bilden die Grundlage unserer Handlungen und werden damit zu unseren Lebenssituationen.

Alles ist beseelt

Doch Gefühle und Gedanken sind nicht die einzigen Informationen die wir über das Wesen und den Kern einer Begebenheit erhalten: Geistesblitze, Intuition, Telepathie. Wie oft spüren wir, wer am Telefon ist, bevor wir abheben, oder haben wie aus dem Nichts eine zündende Idee?! Wie oft wissen Sie schon vorher, was der andere gleich sagen wird?!

 

Es sind Phänomene, die wir alle kennen. Leider ist mehr über den Umgang mit ihnen in keinem Schulbuch zu finden und unser Kultur hat bislang keine adäquaten Umgangsformen dafür entwickelt. 

 

Doch gibt es Menschen, die sich durch ihre spezielle Begabung tiefer gehend damit beschäftigt haben und die sehr viel mehr daraus schöpfen können, als zu erraten, wer gerade am Telefon ist.


Wir sprechen also darüber, dass es möglich ist, auf die nicht-sichtbare Informationsebene der Dinge zuzugreifen und sie zu bearbeiten.

Natascha Reiss

Das Wesen der Dinge erkennen

Ereignisse im Positiven wie im Negativen entstehen durch ein komplexes Wechselspiel energetischer Informationsprozesse.

 

In wie weit ein Mensch sie erkennen, interpretieren, lösen und wandeln kann, hängt wie bei allen persönlichen Fähigkeiten vor allem von seiner Anlage ab - die bis zur Hochbegabungen reichen kann.

 

Wie staunen wir über Menschen, die ganz offenbar von Natur aus mit Gaben ausgestattet sind, über die die meisten Menschen nur rudimentär verfügen. Doch es gibt sie und sie sind uns wohlbekannt.

 

In den Logos-orientierten, geistigen Disziplinen wie Musik, Mathematik und ihren verwandten Wissenschaften erleben wir sie mit staunender Begeisterung. Wir kennen das Absolute Gehör, das Fotografische Gedächtnis, außerordentliches Abstraktionsvermögen, synergetische Sinneswahrnehmungen und im Ergebnis schier unglaubliche künstlerische und wissenschaftliche Leistungen.

 

Doch auch im emotionalen und inspirativen Bereich sind ausgeprägte Fähigkeiten und Hochbegabungen zu finden: Einigen Menschen öffnet sich auf diese Weise ohne Mühe der Zugang zu jener Informationsebene, die unserer Realität erzeugt. 

Situationen lösen und wandeln

Menschen mit Hochbegabungen im emotionalen und inspirativen Bereich, die eine Ausbildung durchlaufen haben und über ausreichend Erfahrung verfügen, greifen zu auf die Programmierung einer Situation.

Sie helfen Blockaden zu lösen und Angelegenheiten konstruktiv zu bewegen. 

 

Ich besitze diese Fähigkeiten, habe eine umfassende Ausbildung durchlaufen und verfüge über 20 Jahre Erfahrung. Gerne helfe ich Ihnen in Ihrer persönlichen Angelegenheit weiter.



Sie möchten mehr darüber wissen? 

Einige interessante Informationen habe ich Ihnen hier zusammengestellt.